Lichtdesign für einen schmalen Flur

Endlich Zuhause! Schuhe abstreifen, ankommen und die eigene Wohnung genießen. Ein wohnlicher Flur ist eine Wohltat für die Bewohner und der erste Eindruck für jeden Besucher. Für den freundlichen Empfang bildet schönes Licht eine wichtige Zutat. Gerade bei den meist innenliegenden Dielen ohne Tageslicht spielt die Beleuchtung zu jeder Tages- und Nachtzeit eine wichtige Rolle. Und der Flur gehört einfach zur Wohnung und sollte wie Wohnzimmer oder Küche angenehm eingerichtet und beleuchtet werden.

Der Raum

In diesem Beitrag dreht sich alles um die Beleuchtung für einen langen, schmalen Flur in einer Mehrzimmerwohnung. Der Flur ist 9 m lang, 1,5 m breit und 2,6 m hoch.
Viele Türen führen von der Diele in die einzelnen Zimmer. Platz für eine tiefe Garderobe bleibt kaum, schmale Möbel für Schuhe und vielleicht eine Garderobenpaneele müssen reichen.
Die Wohnungstür befindet sich an der Stirnseite, im Bild unten geht der Blick von der Eingangstür entlang des 9 m langen Raums zur Stirnseite.

Der Fußboden ist mit Parkett Eiche ausgestattet, die Wände und Decke sind in einem sehr hellen Cremeweiß (Hellelfenbein) gestrichen.
Im dreidimensionalen Modell wurden die verwendeten LED-Wandlampen als einfache Rechtecke dargestellt, in Wirklichkeit sind sie deutlich hübscher. Es handelt sich um Gips-Einbauleuchten, die sich aus der Wand heraus öffnen.

Beleuchtung im schmalen Flur

Einrichten mit Licht

So ein langer, schmaler Flur sollte sehr bewusst beleuchtet werden. Die gewählte Beleuchtungsart hilft, den Raum zu strukturieren und auch Problemstellen zu optimieren. Allein durch die Abmessungen und die Perspektive wirkt so ein Flur oft noch länger als er ohnehin schon ist. Will man einen zu schlauchartigen Eindruck vermeiden, sollten unterschiedliche Beleuchtungsarten kombiniert werden. Die hier verwendeten indirekten Wandleuchten bringen in regelmäßiger Anordnung Ruhe in den Raum, lenken aber vor allem den Blick und schaffen einen wohnlichen Eindruck. Gleichzeitig erhalten die Wände ausreichend Licht, die wichtigste Voraussetzung, um den ohnehin schon schmalen Flur etwas weiter wirken zu lassen. Die Wandleuchte an der Stirnseite sorgt für einen Endpunkt, an dem der Blick sich halten und orientieren kann.

Ergänzt werden die Wandlampen durch drei LED-Einbauprofilleuchten mit direktem Licht über die gesamte Flurbreite. Sie sorgen für eine gute Allgemeinbeleuchtung. Da sie quer zur Längsachse angeordnet sind, bekommt der lange Flur optische Haltepunkte, er wirkt verkürzt. Die gegenteilige Wirkung würde man mit einer durchgehenden Lichtlinie entlang des Flurs erreichen, dann würde die Länge der Diele sogar noch betont werden. So kann das Licht gezielt zur Gestaltung des Raums beitragen und die Wirkung verändern, etwas unterstreichen oder reduzieren.

Die verwendeten LED-Einbauleuchten

Zu diesem Lichtdesign inspirierten mich die Gipsleuchten novantadieci 9010 von der italienischen Firma Belfiore. Als Einbauleuchten wirken sie wie ein Bestandteil der Wand. Perfekt für einen schmalen Flur, der nicht noch durch wuchtige Lampen blockiert werden sollte.

LED-Wandlampe von novantadieci
Copyright by Belfiore srl

Aus der umfangreichen Auswahl an Gipsleuchten habe ich zwei Arten von novantadieci 9010 ausgewählt: die LED-Wandeinbauleuchte 2369 und das LED-Profil 4127. Sie gibt es auch noch in weiteren Varianten und Leistungsklassen.

  • Acht Wandleuchten 2369 wurden an der Stirnseite und jeweils zwischen den Türen angeordnet.
  • Drei LED-Profilleuchten 4127, 1,5 m lang, über den Türen angebracht ergänzen die Beleuchtung.

 

LED-Wandlampe 2369 von 9010
Copyright by Belfiore srl

Hersteller Belfiore srl
Leuchte novantadieci 9010 – 2369.004.L03
Leuchtmittel LED, 13 Watt
Farbwiedergabe & Lichtfarbe Farbwiedergabe CRI >85, auf Anfrage auch CRI>90
Lichtfarbe 3000 Kelvin
Lichtstrom 960 Lumen
Abstrahlung indirekt an Wand / Decke

 

LED-Einbauprofil von novantadieci
Copyright by Belfiore srl

Hersteller Belfiore srl
Leuchte novantadieci 9010 – 4127.004.L16
Leuchtmittel LED, 27 Watt
Farbwiedergabe & Lichtfarbe Farbwiedergabe CRI >85, auf Anfrage auch CRI>90
Lichtfarbe 3000 Kelvin
Lichtstrom 1500 Lumen
Abstrahlung direkte, breite Abstrahlung

 

Anforderungen an die Beleuchtung im Flur

Wie hell soll nun der Flur sein? Und worauf ist bei der Auswahl der Lampen und Leuchten sonst noch zu achten, um eine wohnliche Beleuchtung zu erhalten?
Bevor es an die Ergebnisse der Lichtplanung und die Lichtszenarien im nächsten Abschnitt geht, hier noch die Anforderungen an einen gut beleuchteten Flur:

  • Mittlere Helligkeit von ca. 100 Lux, im Hintergrundbereich etwa 50 Lux
  • Lichtfarbe einheitlich für den gesamten Wohnbereich, meist wird ein warm-weißes Licht ähnlich der Halogenlampe mit ca. 3000 Kelvin bevorzugt
  • Farbwiedergabe mind. CRI 80

Die Einheit Lux (lx) bezeichnet die Beleuchtungsstärke, die auf einer Fläche erreicht wird.
Je größer der Wert, desto heller ist die Fläche.
CRI steht für Farbwiedergabeindex und sagt aus, ob Farben möglichst echt und natürlich wiedergegeben werden.
Je höher der Wert, desto besser ist die Farbwiedergabe.
Die Einheit Kelvin (K) bezeichnet als Farbtemperatur die Lichtfarbe.
Je höher der Wert, desto kälter (tageslichtähnlicher) ist das Licht.

Die Lichtszenarien

Wie der Flur nun beleuchtet aussieht, zeigen die nachfolgenden Ergebnisse der Lichtsimulation. Da es beim normalen Bild nicht möglich ist, die tatsächliche Helligkeit festzustellen, stehen immer ein Normalbild und das zugehörige Falschfarbenbild nebeneinander. Das jeweilige Falschfarbenbild gibt zusammen mit der Farbskala auf einen Blick die Lichtverteilung im Raum wieder, zeigt dunkle und helle Stellen. Die so erreicht Helligkeit im Raum kann jetzt auch mit den Anforderungen an eine gut beleuchtete Diele verglichen werden.

Szenario „Alle Leuchten an“

Und so sieht es aus, wenn der 9m-Flur vollständig beleuchtet ist: Im Lichtszenario „Alle Leuchten an“ wird der gesamte Raum angenehm erleuchtet. Die Wandleuchten strukturieren die lange Flucht, ohne Unruhe zu erzeugen. Fußboden und Wände bekommen die richtige Menge an Licht, was für optische Weite sorgt. So schick beleuchtet, kann der Flur sich sehen lassen und gehört als vollwertiges Mitglied zur Wohnung.

Die Bildpaare zeigen den Flur aus unterschiedlichen Blickrichtungen.

Lichtdesign Flur vom EingangLichtdesign Flur vom Eingang in FalschfarbenFalschfarbenskala max. 1000 Lux
Lichtszenario „Alle Leuchten an“, von der Eingangstüre aus gesehen

Lichtdesign DieleLichtdesign Diele in FalschfarbenFalschfarbenskala max. 1000 Lux
Lichtszenario „Alle Leuchten an“, Blick von der Stirnseite zur Eingangstür

Beleuchtung FlurBeleuchtung Diele in FalschfarbenFalschfarbenskala max. 1000 Lux
Lichtszenario „Alle Leuchten an“, Blick von der Mitte des Flurs zur Eingangstür

Weil es sich um sparsames LED-Licht handelt, würde ich die Wandleuchten nicht abschnittsweise, sondern alle auf einmal ein- und ausschalten. Dadurch wird der gesamte Flur sichtbar, es stellt sich kein Effekt ein, bei dem ein Teil komplett dunkel bleibt.

Die beiden folgenden Szenarien „Wandleuchten“ und „Deckenleuchten“ zeigen die Beleuchtung, wenn jeweils nur die Wandleuchten bzw. Deckenleuchten angeschaltet sind. Hier wird sichtbar, dass die Wandleuchten für die Beleuchtung des Flurs nicht ausreichen würden und wie sich beide Lichtarten ergänzen.

Szenario „Wandleuchten“

Beleuchtung Flur Szenario WandlampenSzenario Wandlampen in FalschfarbenFalschfarbenskala max. 1000 Lux
Lichtszenario „Wandleuchten“, von der Eingangstüre aus gesehen

Licht im Flur Szenario WandlampenLicht im Flur in FalschfarbenFalschfarbenskala max. 1000 Lux
Lichtszenario „Wandleuchten“, Blick von der Mitte des Flurs zur Eingangstür

Sind nur die Wandlampen angeschaltet, zeigt sich ein deutlich dunklerer Flur. Die Wandlampen strahlen ihr Licht schräg nach vorne und oben ab, erkennbar an den blauen, grünen und gelben Bereichen. Diese indirekte Beleuchtung von Wand und Decke wirft zwar wieder Licht nach unten zurück, in Summe ist dies aber zu wenig, um die Diele angenehm zu beleuchten. Allerdings ist dies eine gute Beleuchtung, wenn man es eben nicht so hell haben will, z.B. auf dem Weg vom Schlafzimmer ins Bad.

Szenario „Deckenleuchten“

Beleuchtung im Flur mit LED-StreifenBeleuchtung im Flur LED-Streifen FalschfarbenFalschfarbenskala max. 1000 Lux
Lichtszenario „Deckenleuchten“, von der Eingangstüre aus gesehen

Licht im Flur mit LED-ProfilenLicht im Flur mit LED Profilen in FalschfarbenFalschfarbenskala max. 1000 Lux
Lichtszenario „Deckenleuchten“, Blick von der Mitte des Flurs zur Eingangstür

Sehr schön kann man die Lichtabstrahlung der LED-Deckenleuchten im Szenario „Deckenleuchten“ erkennen, da die Wandleuchten ausgeschaltet bleiben. Die lineare LED-Anordnung in dem Einbauprofil strahlt das Licht breit und kreisförmig ab. Die kreisförmigen Flächen in gelb, nach außen in grün und blau übergehend, an der rechten und linken Flurwand zeigen die Lichtverteilung des LED-Profils an.

Dadurch wird Licht als direktes Licht breit nach unten gestrahlt, was vor allem dem Fußboden zugute kommt, der hier deutlich heller ist als im Szenario „Wandleuchten“. Richtig schön wird die Beleuchtung im Flur, wenn beide Lichtarten angeschaltet sind wie im Szenario „Alle Leuchten an“. Das perfekte Licht fürs Heimkommen und für den Empfang von Gästen.

Anregungen übernehmen für Ihr Lichtdesign

Wollen Sie Anregungen aus diesem Beitrag für Ihre Wohnung übernehmen, sollten Sie die Größe des Raums und die Oberflächen vergleichen. Je größer der Raum, umso mehr Licht wird benötigt. Auch reflektieren dunkle und raue Oberflächen das Licht weniger gut, wodurch mehr Lichtstrom installiert werden muss, um auf dasselbe Helligkeitsniveau zu kommen.

Für den Vergleich mit anderen Leuchten als den hier gezeigten, empfehle ich den Beitrag „Leuchten vergleichen“. Ziehen Sie zum Vergleich immer mindestens den Lichtstrom, die Lichtfarbe und die Farbwiedergabe mit heran. Auch die Lichtverteilungskurve wird in dem Beitrag erklärt.




Banner Design 120X600











Innenleuchten günstig kaufen





www.conrad.de






Westwing_200x200_style02





found4you.de - Wohndesign und Geschenkideen












Designer Möbel günstig online kaufen - bei FASHION FOR HOME











MONOQI


















Loberon


















design-bestseller.de






Möbel einfach online kaufen!